zurück

Wer hat an der Uhr gedreht... Es ist tatsächlich schon soweit, die Kleinen sind flügge geworden, und ziehen hinaus in die grosse, neue Welt voller Abenteuer. Anfang der Woche ist die Bande geimpft und gechipt worden, was alle sehr tapfer weggesteckt haben. Sie konnten die letzten Tage bei strahlendem Sonnenschein im Garten herumtollen, und einigen Unfug treiben, bei dem sie sich als sehr erfinderisch bei der Gartenumgestaltung erwiesen...

Nun ziehen die kleinen Beardiekinder nach und nach in ihr neues Zuhause. Wir wünschen allen neuen Besitzern viel Spass und viele glückliche Momente mit dem Familienzuwachs. Selbstverständlich stehen wir auch weiterhin allen mit Rat und Tat zur Seite, und freuen uns über regelmässige Kontakte.

Hier jetzt die letzten Abschiedsfotos von den FegerundFeenkindern, die hoffentlich so prächtige Beardies wir ihre Eltern werden:

du kommst hier nicht ‘rein...

wo bleibt mein Applaus???

FREDDIE unser fawn Wonneproppen

gib Schub (Freddie) Rakete

der Kampf um die Krake ist entbrannt...

 ...007 MIRO kämpft mit allen Tricks!

Octopussy PHOEBE

MIRO teilt die hart erkämpfte Beute mit seinem Bruder SUNNY

müder Krieger MIRO

v.l.n.r.: POOH-BÄR, FREDDIE und TRINITY

manche Tage im Leben wird man nie vergessen... alle guten Wünsche für euren gemeinsamen Lebensweg, ihr drei!

TRINITY

Erdarbeiten liegen SUMMER besonders...

...aber echte Mädels können auch Mauern...

...mit brüderlicher Unterstützung von NELSON!

unser verträumtes POOH - BÄRCHEN

 tschüs ihr Lieben, eure PHOEBE

man muss nur mit offenen Augen durch die Welt gehen, dann entdeckt man immer wieder die Wunder der Natur vor der eigenen Haustür!